COMPUTEC verfügt über mehrere Möglichkeiten, Zählerstände der Geräte zu erfassen.

Wenn ein Fleet-Manager die Daten liefert, besteht die Möglichkeit nach Absprache mit dem COMPUTEC Team diese automatisch zur Abrechnung einzulesen.
Das spart natürlich nur Zeit, wenn beim Kunden eine größere Anzahl von Geräten unter Wartungsvertrag steht.

Die klassische Eingabe von Zählerständen, insbesondere dann, wenn der Kunde nur wenige Geräte im Einsatz hat,
ist die Methode über dieses Formular, das über verschiedene Kriterien
aus der „Geräte und Vertragsabrechnung geöffnet wird.